facebook

Die beliebtesten Unterkünfte für Schulklassen

Von: Anne Hörz 31.01.2019 00:00
Die beliebtesten Unterkünfte für Schulklassen

Ob ein kurzer Schulausflug übers Wochenende oder eine ausgedehnte Klassenfahrt – der Erfolg einer Schulveranstaltung steht und fällt mit dem „sich wohl fühlen“ der Schüler und Schülerinnen. Wir wollen Ihnen in dieser Artikelreihe die beliebtesten Unterkünfte für Schulklassen vorstellen – sodass der Klassenfahrt nichts mehr im Wege steht. Wir denken, das mit heimeligen Rückzugsorten, gut ausgestatten Gemeindschaftsräumen, tollen Freizeitangeboten und einladender Natur für das Wohl aller gesorgt ist.

Jugendherberge Mariastein

Jugendherberge_Mariastein2.jpg

Eine Burg wie aus dem Bilderbuch ragt erhaben im Kanton Basel-Landschaft aus dem Wald. Die Jugendherberge mit ihrem Turmzimmer, dem Wehrgang, Burghof und Rittersaal lässt eine romantisch-mittelalterliche Atmosphäre aufkommen – und diese ist stilecht: 150 Treppenstufen führen den Hügel hinauf in den Burghof, die Zimmer liegen hinter meterdicken Mauern und steile, verwinkelte Treppen führen hoch bis ins Turmzimmer, wo einst die Geliebte Napoleons auf ihren Helden gewartet haben soll. Ein Rittersaal mit offenem Kamin, dient als gemütlicher Aufenthaltsraum und in zwei weiteren Essensräume können sich die Schüler und Schülerinnen entweder mit Vollpension, Halbpension oder nur mit Frühstück verwöhnen lassen. Auch Selbstversorgung ist möglich und als weiteres Schmankerl ist die Bettwäsche der insgesamt 78 Schlafplätze im Preis inbegriffen.
Die Umgebung der atmosphärischen Jugendherberge lässt ebenfalls keine Wünsche offen, da es laut Lehrerin Raffaela „in der Umgebung viel zu entdecken gibt und um die Burg genügend Platz zum Spielen, Grillieren und Verweilen vorhanden ist.“ Neben der Feuerstelle, gibt es draussen einen Geländespielplatz, eine Tischtennisplatte und natürlich Unmengen an schöner Natur. Wenn Sie länger dort Verweilen, lohnen sich auch Ausflüge beispielsweise ins 16 Kilometer entfernte Basel oder bei schlechterem Wetter in das Hallenbad Flüh (2 Km weg). „Insgesamt“, sagt Raffaela „können wir die Jugi allen wärmstens empfehlen und würden jederzeit wiederkommen.“
Wissenswertes: Die Jugenherberge Mariastein bietet jeweils einem Lehrer oder Lehrerin auf 10 Schüler kostenlosen Aufenthalt!


Jugenherberge Mariastein

Gruppenunterkunft juhui Lenzerheide

Juhui_Lenzerheide2.jpg

Das Gruppenhaus juhui Lenzerheide ist das Paradies für Wintersportler schlechthin. Zwischen Bergen der Superlative und der alpinen Landschaft des Gebietes Arosa-Lenzerheide hat die Unterkunft alles was das Winterherz höher schlagen lässt. Für Gruppen bis zu 125 Personen könnten Sie hier sogar einen mehrzügigen Klassenausflug veranstalten und zwischen Matratzenlager und Ein- oder Mehrbettzimmern wählen. Die hervorragende Verpflegung geschieht in der Hauptsaison vom Haus aus und das Angebot ist mit Halbpension, Vollpension oder nur Frühstück vielseitig. Das Haus befindet sich direkt in Lenzerheide und bietet so eine perfekte Anbindung an das Wanderwegnetz sowie ans Skigebiet mit seinen 225 Pistenkilometern: Die Doppel-Pendelbahn "Urdenbahn" bringt Sie innerhalb von 5 Minuten vom Urdenfürggli in Lenzerheide aufs Arosa Hörnli, die Skilifte sind keine 500 Meter entfernt und die Langlaufloipe beginnt sogar bereits 10 Minuten abseits des Hauses – wenn da keine Winterfreude aufkommt.
Wer nach einem Ski- oder Wandertag noch nicht ganz ausgepowert ist, kann sich in der Unterkunft beim Tischtennis, Tischfussball oder Billard nochmal so richtig austoben und auch Aufenthaltsräume für abendliche Spielesessions sind vorhanden. Gäste wie Manuela beschreiben Ihren Aufenthalt mit den Worten: „Alles war sehr unkompliziert und das Personal freundlich. Das Frühstück war tipptopp. Die Zimmer sind etwas hellhörig, aber es ist ja ein Gruppenhaus...“


Gruppenunterkunft juhui Lenzerheide


Gruppenhaus der Generationen

gruppenhaus_haus_der_generationen_572_12.jpg

Am östlichen Ende des Lago Maggiore finden Sie auf einer der vielen Sonnenterassen das Gruppenhaus der Generationen. 2006 gebaut, bietet das rollstuhlgerechte Haus Platz für insgesamt 57 Personen und ist für Selbstkocher ein Paradies. Mirjam B. sagt über ihren Aufenthalt mit 26 Schülerinnen und Schüler Folgendes: „Meine Klasse und ich haben eine tolle Woche im Haus der Generationen verbracht. Sehr schönes Haus, grosszügig und modern eingerichtet. Die Zimmer sind hell und geräumig. Alles ist sauber und gepflegt. Viele Schüler sagten, dass sie noch nie so ein angenehmes Lagerhaus hatten.“
Einkaufsmöglichkeiten gibt es, zu Fuss erreichbar, in Contra und auch an Aktivitäten und Ausflugsmöglichkeiten mangelt es nicht: eingebettet zwischen sanften Hügeln und mit Blick auf den blauen Lago Maggiore können Sie die unterschiedlichsten Wanderungen unternehmen, Städtchen wie Locarno und Tenero besuchen oder einen Strandtag am See einlegen. Wer nicht bis dahin laufen möchte kann auch das Wasser des Flusses Verzasca geniessen.


Wir hoffen, dass eine Unterkunft nach Ihrem Geschmack dabei war und wünschen viel Spass bei Ihrem nächsten Klassenausflug.


Gruppenhaus Haus der Generationen

In unserem Blog finden Sie noch weitere interessante Informationen

Ihr Gruppenhaus.ch Team

Tags: ganzjährig möglich