facebook

Die urigsten Ferienhäuser in Graubünden

Von: Anne Hörz 23.09.2020 00:00
Die urigsten Ferienhäuser in Graubünden

Wer im Urlaub weder auf atemberaubende Berglandschaft, noch auf etwas heimelige Privatsphäre verzichten möchte, wird sich in einem unserer urigen Ferienhäuser in Graubünden wohl fühlen. Wir haben für Euch eine breite Auswahl an Häusern, entweder mit Zugang zu tollen Skigebiet, in Seenähe oder abgelegen in den Bergen als Ausgangspunkt für Wanderungen und Wintersport. Viele Häuser bieten hauseigene Extras wie Sportplätze, Wiesen oder Feuerstellen und haben genug Platz, um Kinder unbesorgt spielen zu lassen. Ob beeindruckende Gletscher, abenteuerliche Gipfel, türkisene Seen oder idyllische Täler, der grösste Schweizerische Kanton bietet allen seinen Gästen tolle Urlaubserlebnisse.

Ferienhaus Cresta

Ferienhaus_Cresta.jpg

Nördlich des Lenzerhorns und südlich der Sulzfluh liegt das urgemütliches 3-Sterne-Superior

Ferienhaus Cresta mitten in den Bündner Bergen im Prättigau bei dem kleinen Dorf Conters. Das Holzhaus ist liebevoll eingerichtet und die holzvertäfelten Wohn- und Schlafzimmer lassen das Haus gemeinsam mit dem Kachelofen so richtig gemütlich werden. 19 Personen kann das Ferienhaus gleichzeitig beherbergen, wobei die Betten in sechs Zimmer aufgeteilt sind plus vier Kinderbetten zum Beistellen. Aktivitäten in und um das Haus habt ihr mit Tischtennis, Tischfussball, Dart, Geländespielplatz und Feuerstelle ebenfalls ausreichend, aber natürlich lockt auch die atemberaubende Natur Graubündens: Als leichte Wanderung zum Einstieg würden wir den Kübliser Rundweg oder die Tour vom Heuberg hinunter nach Conters empfehlen, aber auch mit mittleren und schweren Wanderungen kann das Gebiet seine Gäste überzeugen. Auch der nahgelegene Fluss Landquart ist einen Abstecher im Sommer wert, aber natürlich könnt ihr auch im Winter Haus und Umgebung in vollen Zügen geniessen. Neben Winterwanderungen, lockt das 17 Kilometer entfernte Skigebiet Davos Parsenn Jakobshorn mit seinen abenteuerlichen 157 Pistenkilometer und als kleines Schmankerl ist die Talabfahrt bis direkt zum Haus möglich. Anina würde das Ferienhaus auf jeden Fall weiterempfehlen: „Das Haus ist wunderschön heimelig und bietet für Jung und Alt alles, was das Herz begehrt. Wir haben im Haus einen Geburtstag gefeiert und haben uns während dem ganzen Wochenende gut amüsiert. (...) Ich würde jederzeit wieder ins Ferienhaus Cresta zurückkehren.“

Ferienhaus Ca del Pin

Ferienhaus_Ca_del_Pin_.jpg

Im Calancatal zwischen dem westlich gelegenen Pizzo di Campedell und dem Piz de Groven im Osten liegt das

Ferienhaus Ca del Pin direkt am Ufer des Flusses Calancasca. Das unter Denkmalschutz stehende Ferienhaus prägt zusammen mit der Kapelle Madonna die Loreto das Dorfbild von Bodio-Cauco auf knapp 1000 Meter und ist nicht nur gemütlich, sondern auch wirklich urig. Es bietet lediglich Platz für sechs Personen, aufgeteilt in zwei Zimmer und ist daher besonders gut für Familien und Kleingruppen geeignet. Die Stube mit dem Kamin schafft ebenso eine gemütliche Atmosphäre und auch die Feuerstelle draussen lädt zu lauen Grill-Abenden ein. Das Haus liegt mitten im Grünen und abgelegen in der wilden und unberührten Natur des Calancatals, weshalb es idealer Ausgangspunkt für diverse Wanderungen ist. Zudem ist Bouldern im ganzen Tal möglich und es werden verschiedene Exkursionen und Führungen zu Themen wie Steinbruch, Wasser oder Kulturgeschichte angeboten. Wer im Sommer etwas Abkühlung benötigt, kann entweder zum Lago Maggiore oder zum Lago di Como eine Ausflug unternehmen und neben einer leckeren Portion Eis das türkisene Wasser geniessen.

Ferienhaus Chasa Tramèr

Ferienhaus_Chasa_Trame_r.jpg

Südlich des Piz Buin liegt das

Ferienhaus Chasa Tramèr am Ortsrand von Tschierv auf 1660 Meter über dem Meer. Das urige Steinhaus stammt aus dem 17. Jahrhundert, wurde jedoch vorsichtig renoviert, um seinen Gästen atmosphärischen Komfort zu bieten. Das Haus hat Platz für 14 Personen, aufgeteilt in 5 Zimmer und überzeugt seine Gäste neben dem gemütlichen Kamin mit einen Balkon, zwei Badezimmern und einem grossen Ess- und Aufenthaltsraum. Ausserhalb des Hauses könnt ihr euch auf der grossen Spielwiese sonnen oder austoben, oder aber den Fussball- und Tennisplatz im Ort nutzen. Wer im Sommer etwas Abkühlung möchte, kann entweder das nahgelegene Freibad, den Fluss Rom oder die südlich gelegenen Seen Lago di Livigno und Lago di Cancano für einen Sommerausflug besuchen. Für Wanderbegeisterte liegt das Ferienhaus ebenfalls paradiesisch zwischen dem Schweizer Nationalpark und dem Biosfera Val Müstair. In beiden Gebieten könnt ihr abwechslungsreiche Wanderungen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden geniessen – also von gemütlichen Wegen über die idyllischen Alpenweiden, bis hin zu anspruchsvollen Touren über den Ofenpass. Im Winter können Langlaufbegeisterte die ortseigene Loipe in Tschierv befahren oder ihr fahrt ins nahgelegene Skigebiet Val Müstair Minschuns: mit seinen 25 Pistenkilometer verspricht das familienfreundliche Skigebiet zahlreiche Pisten- und Tiefschneeabfahrten sowie Spass und Adrenalin im Funpark.

In unserem Blog finden Sie noch weitere interessante Informationen

Ihr Gruppenhaus.ch Team

Tags: ganzjährig möglich