facebook

Schlafen im Stroh – ein Erlebnis für die ganze Familie

Von: Anne Hörz 27.07.2020 00:00
Schlafen im Stroh – ein Erlebnis für die ganze Familie

Wer dem Alltag für ein paar Tage entfliehen und mit der ganzen Familie einen ereignisreichen Urlaub erleben möchte, darf eine Nacht im Strohlager auf keinen Fall verpassen. Das duftende Stroh vereint Natur mit ländlichem Charme und tagsüber können Gross und Klein entweder das Leben auf dem Bauernhof kennenlernen oder spannende Ausflüge in die Umgebung unternehmen. Frische Luft und Aktivitäten aller Art warten auf abenteuerlustige Gäste und die vier Höfe die wir Ihnen heute hier vorstellen möchten, führen uns von der Ostschweiz über die Region Zürich bis ins Berner Oberland.

Gästehaus Wydhof

Ga_stehaus_Wydhof1.jpg

Abseits des städtischen Lebens und umgeben von grünen saftigen Wiesen liegt das

Gästehaus Wydhof mitten im malerischen Zürcher Weinland. Eine faszinierende Auenlandschaft direkt vor der Haustür, bietet die Unterkunft ihren Gästen ein äusserst komfortables Strohlager mit 8 Betten sowie einige Doppel- und Mehrbettzimmer im Gästehaus. Neben der atemberaubenden Umgebung die zu fuss oder mit Fahrrädern erkundet werden kann, bietet der Wydhof seinen Gästen auch einen weitläufigen Geländespielplatz, ein Trampolin und in den Sommermonaten einen Swimmingpool. Wer sich lieber in natürliche Wasser stürzt, kann zudem die angenehme Erfrischung der nahegelegenen Flüsse Rhein und Thur geniessen oder sogar eine kleine Kanufahrt unternehmen. Wer nach einigen Tagen in der Natur bereits Stadtluft schnuppern möchte, wird sich auf einem Tagesausflug nach Winterthur oder Zürich wohlfühlen, aber auch Ausflüge nach Stein am Rhein oder zu den Schaffhausener Wasserfällen versprechen einen erlebnisreichen Tag. Caroline hat ihren Aufenthalt im Wydhof auf jeden Fall genossen: „Einfach nur schnugglig. Mit viel Liebe zum Detail vorbereitet. Sauber. Originell. Familie Bachmann war äusserst hilfsbereit und zuvorkommend. Ein echtes Erlebnis für Erwachsene und Kinder.“

Bauernhaus Hof Tschannen

Bauernhaus_Hof-Tschannen1.jpg

Südlich des Bodensees liegt der

Hof Tschannen inmitten grüner Wiesen fünf Kilometer von Kreuzlingen entfernt. Das atmosphärische Bauernhaus besitzt zwei getrennte Strohlager für je 12 Personen sowie einige Doppel- und Mehrbettzimmer für weniger Strohbegeisterte. Wer einige Tage auf dem Hof mitarbeiten möchte ist dazu herzlich eingeladen und wer lieber die Attraktionen des Hofes nutzt, kann sich mit Fussball und Tischtennis sowie auf dem Trampolin und dem Geländespielplatz ebenfalls austoben. Auch für ausgiebige Wanderungen, Radtouren oder Reitausflüge ist die Umgebung bestens geeignet und natürlich darf ein Ausflug zum nahegelegenen Bodensee nicht fehlen. Die dortige Blumeninsel Mainau oder die Gemüseinsel Reichenau sind definitiv einen Besuch wert und für etwas Stadt- und Kulturluft verspricht die charmante Stadt Konstanz nur das Beste. Naturliebhaber werden die Halbinsel Höri sowie die idyllische Umgebung des Tschannen Hofs lieben. Saskia kann ihren Naturaufenthalt auf jeden Fall weiterempfehlen: „Was für ein tolles Erlebnis! Nicht nur das Essen war super fein, sondern auch die ganze Herberge: (...) Durch die Geräusche der Tiere kann man entspannt und völlig losgelöst die Natur geniessen und die Seele baumeln lassen. Das Frühstücksbuffet war ausgezeichnet, besonders die selbstgemachten Brote und Zöpfe. Empfehlenswert für Jedermann!“

Erlebnishof Hatti

Erlebnishof_Hatti1.jpg

Nördlich des Dreispitz am Ausgang des Reichenbachtals liegt der

Erlebnishof Hatti mit Blick auf den Thunersee und die gegenüberliegende Berglandschaft. Der aktive Bio-Bauernhof betreibt eine Schafmilch- und Ziegenhaltung und bietet in einem Strohlager Platz für bis zu 30 Personen. Der Erlebnishof macht seinem Namen alle Ehre, denn neben der Mitarbeit auf dem Hof können auch die Tiere hautnah erlebt werden und mit Tischfussball, Trampolin, einem Fuhrpark von Trettschleppern sowie einem Geländespielplatz können sich die Kinder so richtig austoben. Durch die Abgelegenheit des Hofes kann die atemberaubende Natur des Berner Oberlandes mit Wanderungen oder Fahrradtouren in vollen Zügen genossen werden und auch das etwas entfernter liegende Suldtal besticht mit seiner Natur und lädt zu spannenden Wanderungen ein. Wer nach so viel Bewegung gerne einen Strandtag einplanen möchte, wird am Ufer des Thunersees auf seine Kosten kommen, und wie geht ein erlebnisreicher Tag besser zu ende als an einem atmosphärischen Lagerfeuer oder bei einer gemütlich Grillsession zurück am Hatti Hof?

Lützelhof

Lu_tzelhof1.jpeg

Direkt am historischen Jakobsweg liegt der

Lützelhof im Kanton Schwyz nahe des Zürichsees. Der Erlebnisbauernhof bietet in drei Strohlagern Platz für über 50 Personen, doch auch für weniger Strohbegeisterte ist mit verschiedenen Doppel- und Mehrbettzimmern im Haus bestens gesorgt. Auf dem Hof ist mit Milch- und Mutterkühen, einem Gemüsegarten, Wiesen und Blumenbeeten Einiges zu tun und Attraktionen wie Tischtennis und Tischfussball sowie ein Fussball- und Geländespielplatz bieten einen gesunden Ausgleich. Neben den Aktivitäten auf dem Hof sind in der Umgebung ebenfalls viele Naturabenteuer zu erleben: Der ein Kilometer entfernte Zürichsee bietet im Sommer eine erfrischende Abkühlung und wem dies zu touristisch ist, kann Richtung Süden auch im Sihlsee schwimmen gehen. Auch der südlich gelegene Etzel ist ein beliebtes Ausflugsziel und die schöne Altstadt Rapperswill sowie die Landzunge Hurden ist mit der Bahn von Pfäffikon aus zu erreichen. Wolfgang würde den Lützelhof auf jeden Fall weiterempfehlen: „Es hat alles hervorragend geklappt und wir haben uns im Lützelhof sofort willkommen und wohl gefühlt. Wir kommen sicher bald wieder.“

In unserem Blog finden Sie noch weitere interessante Informationen

Ihr Gruppenhaus.ch Team

Tags: Sommer