facebook

Skigebiet Vorstellung: Engelberg Titlis

Von: Anne Hörz 28.01.2020 00:00
Skigebiet Vorstellung: Engelberg Titlis

Umgeben von weisser Winterlandschaft und Bergen der Superlative schmiegt sich das Skigebiet Engelberg Titlis an die Flanken des höchsten Gipfels der Umgebung, den Titlis. Der Dreitausender besitzt durch seinen Gletscher optimale Bedingungen für Schneesicherheit bis in den April und bietet Wintersportliebhabern und -liebhaberinnen ein Paradies vielfältiger Pisten und Freeriderstrecken.

Pisten & Ausstattung

titlis_2994226_1920.jpg

Das Skigebiet Engelberg Titlis erstreckt sich über die Grenze zweier Kantone und überzeugt Wintersportliebhaber und -liebhaberinnen mit 82 Kilometer Wintervergnügen. Das Gebiet ist bekannt für ein vielfältiges Pistenangebot und eignet sich für die unterschiedlichsten Könnerstufen auf 27 Kilometer blau, 47 Kilometer rot und 8 Kilometer schwarz. Wer noch nicht so sicher auf den Skiern steht, sollte die Pisten direkt am Titlis meiden und stattdessen die Pisten rund um den Trübsee, die Gerschnialp und den Untertrübsee besuchen. Dort können Sie nämlich nach den ersten Ski-Versuchen auf den Rutschpark umsteigen und sich mit Minibobs und Snow-Bobbys auf einer 150 Meter langen Eisbahn austoben. Zudem bietet das Skigebiet für alle Anti-Skifahrer und -Skifahrerinnen eine Schlittelbahn, tief verschneite Schneeschuhtrails und Wanderwege auf denen Sie fern ab des Pistenrummels die Natur geniessen können. Wer jedoch gerne und sicher auf den Skiern steht, darf die spektakuläre Abfahrt vom Titlis Gletscher hinunter ins Dorf nicht verpassen. Dieses winterliche Highlight beschert Ihnen nicht nur grandiose Ausblicke über die umliegenden Bergwelten, sondern zudem auf 12 Kilometern einen Höhenunterschied von 2000 Metern. Übrigens ist bereits die Fahrt auf den Gletschergipfel ein Erlebnis, denn die sich drehende Rotair Bahn bietet einen einzigartigen Panoramablick der Umgebung.
Neben den klassischen Pisten kommen in Engelberg Titlis auch Freerider auf ihre Kosten: hierfür ist besonders die Abfahrt Laub zu empfehlen, wobei Sie sich auch abseits der Pisten auf spektakuläre Lines freuen können.
Wissenswertes: Falls Sie genug von Skiern und Snowboards haben, aber dennoch einen kleinen Adrenalinkick erleben möchten, sollten sie den spektakulären Titlis Cliff Walk nicht verpassen. In 3041 Metern Höhe können Sie am Titlis-Gipfel die höchstgelegene Hängebrücke Europas mit einem 500 Meter-Abgrund erleben.

Übernachtungsmöglichkeiten

Ferienhau_Alphorn.jpg

Da das Skigebiet Engelberg Titlis noch einiges mehr zu bieten hat ausser Pistenspass und Schneevergnügen, lohnt es sich einige Tage länger im Kanton Obwalden zu verweilen. Das Dorf Engelberg ist idealer Ausgangpunkt für das vielfältige Angebot von verschneiten Schneeschuhtrails, Schlittelrouten und Wanderwegen und zwei Gruppenunterkünfte des kleinen Ortes können wir Ihnen besonders empfehlen: Im

Ferienhaus Alphorn erwartet Sie nach einem erlebnisreichen und kalten Tag eine rustikale Atmosphäre gespickt mit uriger Gemütlichkeit und moderner Haustechnik. Das Holzhaus eignet sich mit seinen 61 Schlafplätzen besonders für Gruppen und die Talstation zum Skigebiet Engelberg Titlis befindet sich lediglich zwei Kilometer vom Haus entfernt.

Jugendherberge_Engelberg.jpg

Wer gerne historisch nächtigen möchte wird sich in der

Jugendherberge Engelberg wohl fühlen, denn das Berghaus steht bereits seit 1932 und hat zwischen mehrmaligen Renovierungen bereits viele Gäste kommen und gehen sehen. Ausserhalb des Dorfzentrums können Sie in dem alten Holzhaus die herrliche Bergwelt und die frische Luft geniessen und die Talstation des Skigebietes liegt zudem nur 1000 Meter entfernt.

In unserem Blog finden Sie noch weitere interessante Informationen

Ihr Gruppenhaus.ch Team

Tags: Winter