facebook

Unterkünfte für Schulklassen – 5.0

Von: Anne Hörz 31.10.2019 00:00
Unterkünfte für Schulklassen – 5.0

Ob ein kurzer Schulausflug übers Wochenende oder eine ausgedehnte Klassenfahrt –Schülerinnen und Schüler sollten sich in ihrer Unterkunft wohlfühlen. Damit dies bei Ihren kommenden Schulveranstaltungen der Fall ist und Attraktionen und Ausflugsmöglichkeiten auf Ihre individuellen Bedürfnisse angepasst werden können, wollen wir Ihnen in dieser Artikelreihe die beliebtesten Unterkünfte für Schulklassen vorstellen.
In diesem Artikel führen uns die Gruppenunterkünfte nach Graubünden und in die Ostschweiz, doch lesen Sie selbst, welche Ausstattung, Freizeitangebote oder heimelige Rückzugsorte die Unterkünfte zu bieten haben.

Ferienheim Chà Prà Muglin

Ferienheim_Cha_Pra_Muglin_Tschierv.jpg

Umgeben von den grünen Wiesen und schneebedeckten Bergen des Kantons Graubünden liegt das prächtige

Ferienheim Chà Prà Muglin direkt am idyllischen Rombach in Tschierv. Das bunte Engadinerhaus bietet neben seiner charmanten Atmosphäre Platz für bis zu 70 Personen und die angebotenen Attraktionen und Ausflugsmöglichkeiten sind zahlreich. Im Sommer stehen Wander- und Biketouren zur Verfügung und im Winter können sich die Schülerinnen und Schüler neben Schlitteltouren auch in dem nahegelegenen Skigebiet Val Müstair Minschuns austoben. Als besonderes Schmankerl für alle Jahreszeiten gilt die angebotene Exkursion in den Naturpark Biosfera Val Müstair. In dem Bergtal am östlichsten Zipfel der Schweiz lernen die Schülerinnen und Schüler während Erlebnisangeboten oder auf Führungen ausgewählte Besonderheiten und Werte des Naturparks kennen oder können mit einer Materialkiste die Themen auf eigene Faust bearbeiten. Auch für abendliche Angebote hat das Ferienheim ausgesorgt, denn mit einem Fussballplatz, einer Tischtennisplatte, einem Trampolin, einer Feuerstelle und vielem mehr, können die Kinder sich noch einmal richtig austoben oder bei einem abendlichen Lagerfeuer zur Ruhe kommen. David beschreibt den Aufenthalt mit seiner Gruppe mit dem kurzen und knackigen Satz: „Wir erlebten eine gelungene Woche.“

Gruppenhaus Schweizerhaus

Gruppenhaus_Schweizerhaus.jpg

Das urige

Gruppenhaus Schweizerhaus ist ein Paradies für Wintersportler, denn das Gruppenhaus ist umgeben von den bekanntesten und beliebtesten Skigebieten der Schweiz. Nicht einmal 50 Meter von dem traditionellen Holzhaus entfernt finden Sie das Skigebiet Davos Rinerhorn. Es zählt zu den Geheimtipps um Davos, denn dort können Sie abseits des Trubels in Ruhe Ihre Bögen schwingen. Bei einer Partie Tischtennis, einer musikalischen Einlage mit Klavier oder bei Stockbrot über dem offenen Feuer können Sie nach einem anstrengenden Pistentag den Abend ausklingen lassen. Doch nicht nur im Winter hat das Haus in Graubünden etwas zu bieten, auch im Sommer können Sie Ihren Aufenthalt voll auskosten: Ob Sie im Adventure Park Davos verschiedene Kletterparcours ausprobieren, Wandertouren unternehmen oder zum nahegelegenen Walensee fahren um ins kühle Nass zu springen – das Schweizerhaus lässt Sie faszinierende Bergnatur sowie Sport-, Freizeit- und Kulturangebot entdecken. Pascale und seiner Klasse hat der Aufenthalt auf jeden Fall zugesagt: „Das Gruppenhaus Schweizerhaus war für unser Klassenlager wunderbar geeignet. (...) Das Haus an sich ist in einem sehr guten Zustand und eignet sich definitiv wunderbar für ein Klassenlager. Ich komme gerne wieder!“

Gruppenhaus Wildy

Wildy_Wildhaus.jpg

Inmitten schönster Berglandschaft liegt zwischen der liechtensteiner Grenze und dem 2500 Meter hohen Gipfel des Säntis das

Gruppenhaus Wildy. Das namensgebende Dorf Wildhaus dient als Ausgangspunkt verschiedenster Wanderouten und das urige Holzhaus hat neben diesen zahlreichen Ausflugsangeboten auch vor Ort Einiges zu bieten: Ob Geländespielplatz, Volleyballplatz oder ein abendliches Heimkino, wenn Sie von einem erlebnisreichen Tag nachhause kommen, können die Kinder entweder entspannen oder sich noch einmal richtig austoben. Besonders empfehlenswert für sommerliche Tage ist die Wanderung auf den Säntis, denn trotz der schwierigen Strecke ist die Berglandschaft wie auch die Aussicht einfach grandios. Im Winter sollten Sie jedoch auf andere Attraktionen umsatteln und statt Gipfelwanderungen eher Schlitteltouren oder Schneeschuhwanderungen unternehmen. Auch das unbekannte Skigebiet Toggenburg ist einen Abstecher wert, wobei die Talstation ins Hauptskigebiet lediglich einen Kilometer vom Haus entfernt liegt.
Falls Ihnen die 38 Schlafplätze des Wildy Hauses nicht ausreichen, können Sie zudem die nahgelegenen Unterkünfte Wies & West hinzubuchen, sodass Sie auch mit mehreren Klassen die Sicht auf die Churfirsten, die Ausstattung des Hauses und die zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten entdecken und geniessen können.

In unserem Blog finden Sie noch weitere interessante Informationen

Ihr Gruppenhaus.ch Team

Tags: ganzjährig möglich