facebook

Unterkünfte für Schulklassen – 7.0

Von: Anne Hörz 26.02.2020 00:00
Unterkünfte für Schulklassen – 7.0

Ob ein kurzer Schulausflug übers Wochenende oder eine ausgedehnte Klassenfahrt –Schülerinnen und Schüler sollten sich in ihrer Unterkunft wohlfühlen. Damit dies bei Ihrer kommenden Schulveranstaltung der Fall ist und Attraktionen und Ausflugsmöglichkeiten auf Ihre individuellen Bedürfnisse angepasst werden, wollen wir Ihnen in dieser Artikelreihe die beliebtesten Unterkünfte für Schulklassen vorstellen. In diesem Artikel führen uns die Gruppenunterkünfte in den italienischsprachigen Kanton Tessin, an das Ufer des Zürchersee sowie ins Obersimmental; doch lesen Sie selbst, welche Ausstattung, Freizeitangebote oder heimelige Rückzugsorte die Unterkünfte zu bieten haben.

Jugendherberge Lugano

Jugendherberge_Lugano.jpg

Eingerahmt vom Monte Boglia im Osten und Monte San Salvatore im Süden liegt Savosa auf 437 Meter Höhe oberhalb des Luganersees. Die atemberaubende Aussicht über das Türkis des Wassers und die Stadt Lugano verleiht Savosa einen mediterranen Flair, der in der zentralgelegenen

Jugendherberge Lugano von knapp 140 Schüler und Schülerinnen genossen werden kann. Seit Generationen leitet die Familie Majek-Wassmann das Gruppenhaus mit viel Leidenschaft und Engagement und sorgt dafür, dass sich alle Gäste wohlfühlen: Die Zimmer und Apartments wurden erst vor 5 Jahren neu renoviert und bieten jede Menge Komfort. Zudem verfügt die Jugendherberge nicht nur über ausreichend Aufenthaltsräume, sondern auch über einen schönen Garten, einen Fussballplatz sowie ein kleines Freibad, in dem sich die Kinder austoben können. Wer ausserhalb von Savosa die Gegend erkunden möchte, sollte die Sehenswürdigkeiten und Ausflüge rund um den Luganer See entdecken oder sportliche Aktivitäten wie Klettern, Reitern oder Segeln ausprobieren. Auch einige kulturelle Top-Events wie das LongLake Festival oder das Estival Jazz sollten Sie in Lugano besuchen – ein Ausflug zum Frühstückbuffet der Jugendherberge ist übrigens ebenfalls ein kulinarisches Ereignis.

Schlafen im Stroh auf dem Lützelhof

Lu_tzelhof_Pfa_ffikon.jpg

Seit Mitte des 19. Jahrhunderts gilt Pfäffikon als Verkehrsknotenpunkt am Zürchersee, doch wer im Urlaub atemberaubende Natur geniessen und actionreiche Abenteuer erleben möchte ist in Pfäffikon ebenfalls richtig, denn das

Schlafen im Stroh Lützelhof hat so Einiges zu bieten. Auf dem Erlebnis-Bauernhof können Sie mit Ihren Schülern und Schülerinnen im Stroh übernachten, das Landleben in vollen Zügen geniessen und die alpine Berglandschaft erkunden. Da das Gruppenhaus direkt am Jakobsweg liegt, können Sie diesen entweder Richtung Rapperswil oder in Richtung des Klosters Einsiedeln ein Stück entlang wandern oder Sie nehmen eine der zahlreichen Wandermöglichkeiten des Hausberges Etzel wahr. Auch der Lützelhof selbst bietet mit Fussballplatz, Tischtennisplatte, Tischfussball und Geländespielplatz zahlreiche sportliche Herausforderungen und der Zürchersee ist für die ein oder andere Abkühlung im Sommer auch nicht weit. Bevor sich die Schüler und Schülerinnen abends in ihr Strohlager begeben, können sie den Abend mit einer gemütlichen Grillsaison an der offenen Feuerstelle ausklingen lassen – aber nicht vergessen: Schlafsäcke mitbringen!
Wolfgang beschreibt seinen Aufenthalt im Lützelhof mit den Worten: „Es hat alles hervorragend geklappt und wir haben uns im Lützelhof sofort willkommen und wohl gefühlt. Wir kommen sicher bald einmal wieder.“

Gruppenhaus Chilchmoos Jaunpass

Gruppenhaus_Chilchmoos_Boltigen.jpg

Mit dem Bäderhorn im Norden und der Hundsrügg im Süden schmiegt sich das

Gruppenhaus Chilchmoos Jaunpass auf 1554 Höhenmeter in die alpine Landschaft des Berner Oberlandes. Das Ferienhaus liegt abgeschieden mitten in den Bergen und bietet somit nicht nur Ruhe und Naturnähe, sondern ist auch idealer Ausgangpunkt für das grosse Wandernetzwerk der Region, wobei die Wanderung Richtung Oberenegg und Hundsrügg besonders empfehlenswert ist. Das urige Ferienhaus kann bis zu 30 Personen beherbergen und ist somit für eine grössere Klasse ideal. Wer übrigens nicht nur im Sommer Klassenfahrten oder Ferienlager veranstalten möchte, kommt im Gruppenhaus Chichmoos auch in schneesicheren Zeiten auf seine Kosten: Unmittelbar in der Nähe befindet sich der Einstieg einer Langlaufloipe und die Skilifte Zügwegen und Winteregg des Skigebiets Jaunpass sind in 12 Minuten fussläufig erreichbar. Das Skigebiet Jaunpass bietet auf 20 Pistenkilometern Schneevergnügen der Extraklasse und wer keine Lust auf Snowboard oder Skier hat kann auf Schneeschuhen die gepuderten Winterwälder entdecken. Michael hat mit 20 Personen in Chilchmoos übernachtet und schreibt über seinen Aufenthalt: „Das Haus war super, ideal für eine Gruppe mit Teenager. Mit dem kleinen Sportplatz oben am Haus und dem Wald in der Nähe.“

In unserem Blog finden Sie noch weitere interessante Informationen

Ihr Gruppenhaus.ch Team

Tags: Allgemein