facebook

Veranstaltungsempfehlung: der last Minute Tipp Kurzfilmtage Winterthur

Von: Anne Hörz 06.11.2018 09:18

Wer kommendes Wochenende viel Zeit aber noch nichts vor hat, darf die 22. Internationalen Kurzfilmtage in Winterthur nicht verpassen. Kreative Filmemacher/innen aus aller Welt zeigen Ihr Können und in den verschiedensten Kategorien finden Wettbewerbe und kuratierte Programme statt. Also Klappe die 22. für Winterthur mit seinen frischen und künstlerischen Kurzfilmen.

Das Festival 2018

mittel_Winti.jpg

Das bedeutendste Filmfestival der Schweiz öffnet vom 6. bis 11. November 2018 zum 22. Mal seine Pforten und verwöhnt Sie mit kreativen Kurzfilmen aus aller Welt. Von den über 200 nationalen und internationalen Kurzfilmen werden ungefähr 70 im Rahmen eines Wettbewerbes gezeigt bei dem neue Talente, neue Perspektiven und einfach gute Kurzfilme mit frischen Ansicht und Diskussionsstoff gesucht werden. In den Kategorien wie Förderpreis, Schweizer Kamerapreis, Publikumspreis oder Jugendfilmpreis werden die Filme bewertet und in allen Kategorien werden entweder Geld- oder Sachpreise vergeben. Neben dem Wettbewerbsprogramm in den verschiedenen Kinos in Winterthur, gibt es noch ein sogenanntes Kuratiertes Programm. Bei diesem wurden im Vorhinein Kurzfilme unter bestimmten Voraussetzungen zusammengestellt und in den Sektionen „Grosser Fokus“, „Land im Fokus“ sowie „Person im Fokus“ gebündelt gezeigt. Ausserdem finden im Rahmen des Festivals Podiumsgespräche, Live-Performancees, Workshops und Veranstaltungen für Filmschaffende und für das Publikum statt.
Wer nun Lust bekommen in Winterthur Kurzfilme und die kreative Atmosphäre zu geniessen, kann zudem für ein paar Tage die idyllische Stadt selbst geniessen. Falls Sie jedoch noch keine Unterkunft für die Zeit haben, überzeigt Sie bestimmt das hippe Hostel Depot 95, welches in einem ehemaligen Industriegebäude auf einem alten Fabrikgelände steht und mit rustikalem Charme seine Gäste überzeugt.

Geschichte der Kurzfilmtage

mittel_Film.jpg

1997 wurde von dem Verein Filmfoyer Winterthur und dem Kino Nische ein Pilotprojekt ins Leben gerufen, bei welchem innerhalb von zwei Tagen verschiedenste Kurzfilme aus der Schweiz, Deutschland, Österreich und Polen gezeigt wurden. Da die sogenannten „1. Winterthurer Kurzfilmtage“ bei den über 1000 Besuchern auf grosse Resonanz stiessen wurde kurzerhand der Verein Kurzfilmtage Winterthur gegründet, sodass das kreative Projekt in den nächsten Jahren weitergehen konnte. Diese Idee der Weiterführung wird nun schon zum 22. Mal umgesetzt und mittlerweile werden über 200 nationale und internationale Kurzfilme gezeigt.

Wir wünschen Ihnen viel Spass in Winterthur und geniessen Sie die Kurzfilme in allen Zügen!

In unserem Blog finden Sie noch weitere interessante Informationen

Ihr Gruppenhaus.ch Team

Tags: Herbst