facebook

Veranstaltungstipp – Hornschlittenrennen in Braunwald

Von: Anne Hörz 04.02.2019 00:00
Veranstaltungstipp – Hornschlittenrennen in Braunwald

Eingerahmt von hohen Gipfeln und steilen Abhängen liegt das kleine Örtchen Braunwald inmitten der winterlichen Berglandschaft. Auf diesen 1256 Metern wird jährlich das spektakuläre Hornschlittenrennen ausgetragen – und am 9. und 10. Februar können Sie dem Spektakel bereits zum 33. Mal beiwohnen.

Veranstaltung

slide_600597_1920.jpg

Das Hornschlittenrennen in Braunwald im Garnerland hat bereits seit 33 Jahren Tradition und auch dieses Jahr liefern sich die Schlittenpiloten wieder ein spektakuläres Rennen auf der Schlittelpiste Grotzenbüel-Hüttenberg. Auf einer Strecke von zwei Kilometern wird Anfang Februar in drei Kategorien um die Wette gefahren. Das erste, sogenannte Plausch-Schlittelrennen findet am Samstag statt und kann ganz unkompliziert mit Schlitten aller Art bestritten werden. In den Kategorien, Kinder bis 12 Jahre, Erwachsene, Familien und Firmen-Trophy jagen die Parteien nacheinander den Berg bis ins Zielgelände Hüttenberg hinunter. Am Sonntag geht es genauso spannend weiter. Sie können dem traditionellen Hornschlittenrennen sowie den Buurä- und den Flitzerschlitten zuschauen und sich an den Wettfahrten der wackeren Piloten erfreuen. Das sogenannten Sujetschlitten ist jedoch jedes Jahr die Attraktion, da alle Fahrer ihre Schlitten individuell gestalten und schmücken können und die Zuschauer so noch mehr zum Staunen haben.
Wer nach dem vielen Gejole und Schneegestöber selbst Lust auf eine Schlittenabfahrt bekommen hat, kann die Zeit zwischen und nach den Rennen bis 22 Uhr nutzen, um selbst seine Schlittelkünste zu erproben. Eingerahmt wird das ganze Spektakel von festlicher Atmosphäre, Guggenmusik von nah und fern und dem Angebot der Festwirtschaft am Zielgelände Hüttenberg. Am Samstagabend findet im Bergrestaurant Chämistube am Grotzenbüel der legendäre Horäabend statt und zu diesem sind Teilnehmer wie Zuschauer herzliche eingeladen.
Wissenswertes: Die Neuerung dieses Jahr ist die Umgestaltung des Zielgeländes, denn nun können die Zuschauer noch näher ans Geschehen.

Übernachtungsmöglichkeiten

Ferienheim_Freidheim.jpg

Wenn sie keines der legendären Rennen verpassen möchten, empfehlen wir Ihnen ein oder zwei Tage länger in Braunwald zu verweilen, denn die Gegend hat neben dem jährlichen Schlittenrennen auch schöne Wanderwege, atemberaubende Aussichten und vieles mehr zu bieten. Für die Nacht würden wir Ihnen das Ferienheim Friedheim empfehlen, denn das Haus liegt in ruhiger Lage inmitten winterlicher Landschaft und ist dennoch gut zu fuss oder mit dem Transport Service zu erreichen.

Berghaus_Hahnenbu_hl.jpg

Wollen Sie etwas höher hinaus, ist das Berghaus Hahnebühl ideal, da das frisch renovierte Bauernhaus ein Stück entfernt von Braunwald zu finden ist.

Wir wünschen viel Spass bei Ihrer nächsten Schlittelabfahrt – egal ob als Zuschauer oder Fahrer!

In unserem Blog finden Sie noch weitere interessante Informationen

Ihr Gruppenhaus.ch Team

Tags: Winter