facebook

Winterwandern auf dem Höhenwanderweg bei Flims

Von: Anne Hörz 14.01.2019 00:00
Winterwandern auf dem Höhenwanderweg bei Flims

Knirschender Schnee unter den Winterstiefeln, eisige Kälte um die Nase und ein beeindruckendes Panorama in mitten einer verzaubernden Winterlandschaft, dies alles erleben Sie auf dem Höhenwanderweg bei Flims.

Ob Winter oder Sommer, die Sonnenseite von Flims eignet sich immer für ein kleine oder grosse Wanderung und obwohl die Tour lediglich 7 Kilometer lang ist, haben Sie dennoch zwei Stunden lang Natur und Winter pur. Neben der friedlichen Winterlandschaft gibt es jedoch noch anderes zu sehen beziehungsweise zu schmecken, denn der Wanderweg streift den sogenannten Sommer-Kulinarik-Trail. Als Einkehrhighlight können Sie sich daher direkt zu Beginn der Strecke im Berghaus Foppa für die Tour stärken oder, falls Sie auf der Hälfte des Weges die Kraft verlieren, das Restaurant Runcahöhle besuchen. Die dortige Sonnenterasse lädt besonders bei klarem Himmel zum Verweilen, Stärken und Entspannen ein.

Routenbeschreibung

Die Wanderung startet bei der Talstation in Flims und dorthin gelangen Sie am besten mit dem Auto oder den Öffentlichen Verkehrsmitteln (Haltestelle Flims Bergbahn). Das erste Schmankerl der Wanderung können Sie dann direkt zu Beginn geniessen, denn mit dem Sessellift geht es in schwindelnder Höhe hinauf zur Bergstation Foppa. Dort beginnt der leichte Marsch, dessen höchster Punkt 1.540 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Der etwas ansteigende Weg führt unterhalb der Bergstation durch den „Uaul Stenna“ bis zu dem Wegweiser 122. Den sollten Sie nicht verpassen, denn um in ca. 3 Kilometern zur Runcahöhle zu gelangen, müssen Sie sich links halten. Der Weg führt nun wieder bergab, teilweise durch dichten Wald und ab und an durch lichtere Abschnitte, bis Sie die zweite Einkehrmöglichkeit erreichen. Von dort führt Sie der Weg noch zwei Kilometer weiter talwärts bis zum Dorfrand Flims.
Tipp: Bei sonnigem Wetter nicht die Sonnencreme vergessen, denn die Bergsonne hat es in sich!

Übernachtungsmöglichkeit

Ferienhaus Alte Saege.jpg

Da die zahlreichen Aktivitäten und Wanderungen in und um Flims für ein ganzes Wochenende reichen, lohnt es sich über Nacht zu bleiben. Hierfür würden wir Ihnen das gemütliche Ferienhaus Alte Säge empfehlen, welches zentral gelegen und gut erreichbar ist. Das Haus im Bündnerstil bietet 2 bis 8 Bett Zimmer und einen gemütlichen Speise- und Aufenthaltsraum zum Entspannen. Egal ob Sie Selbstkocher sind oder Ihren Aufenthalt mit Halb-, Vollpension oder mit Frühstück geniessen möchten, das Ferienhaus Alte Säge ist ein guter Ausgangspunkt, um die Gegend in ihrem winterlichen Zauber zu entdecken.

Wir wünschen Ihnen eine tolle Wanderung und einen erholsamen Aufenthalt in Flims.

In unserem Blog finden Sie noch weitere interessante Informationen

Ihr Gruppenhaus.ch Team

Tags: ganzjährig möglich