facebook

Winterwandern auf dem Philosophenweg Muottas Muragl

Von: Anne Hörz 21.11.2019 00:00
Winterwandern auf dem Philosophenweg Muottas Muragl

Auf den Spuren grosser Philosophen und Freigeister führt Sie der Philosophenweg bei Muottas Muragl durch die einzigartige Natur Graubündens. Die glitzernden Schneeflächen sind gerahmt von Gipfeln der Superlative und vor dem blauen Himmel zeichnet sich in der Ferne die Engadiner Seenplatte ab. Ein 6-Kilometer-Wintererlebnis für die ganze Familie.

Routenbeschreibung

Bergstation.jpg

Das erste Highlight des Weges ist die Fahrt von Punt Muragl zur Bergstation Muottas Muragl auf 2456 Meter. Mit der über 100 Jahre alten Standseilbahn fahren Sie durch den Winterwald bis zum Ausgangpunkt des philosophischen Wanderweges, wo sich Ihnen ein Panoramablick der Extraklasse auftut. Der höchste Gipfel des Engadins, der Piz Bernina türmt sich vor dem blauen Himmel auf und in der Ferne können Sie St. Moritz wie auch die Engadiner Seenplatte ausmachen. Die Aussicht mindert sich auf Ihrem Weg jedoch kein Bisschen, sondern wird zudem von Zitat-Tafeln grosser Philosophen unterstützt. In drei unterschiedlich grossen Schlaufen führt Sie Ihr Weg von der Bergstation aus ins Val Muragl, wobei die grösste Schlaufe insgesamt drei Stunden Wanderzeit in Anspruch nimmt. Auf der Strecke laden Holzbänke immer wieder zum Verweilen, Staunen und Lesen ein, doch die Kälte drängt doch nach einer Weile zum Weiterlaufen. Der Weg führt sie langsam aber konstant bergauf, bis die Seenplatte ausser Sichtweite gerät und Sie oberhalb des Bergsees Lej Muragl den höchsten Punkt des Rundweges erreicht haben. Mit den Worten des Philosophen Immanuel Kant „Tue das, wodurch du würdig bist, glücklich zu sein“ können Sie nun beschwingt den Rückweg durch die Schneelandschaft antreten. Bei der Bergstation lädt das Restaurant Muottas Muragl zu einer kleine Stärkung ein, wobei Sie den grandiosen Panoramablick noch einmal in der Wärme geniessen können.
Wissenswertes: Wer, bei der Bergstation angekommen, noch etwas Tempo und Aufregung möchte, sollte sich die rasante Schlittelabfahrt nicht entgehen lassen und anstatt mit der Standseilbahn mit dem Schlitten 718 Höhenmeter ins Tal sausen.

Übernachtungsmöglichkeiten

Roseg_Gletscher_Pontresina.jpg

Wenn Sie die zahlreichen Wandermöglichkeiten des Muottas Muragl sowie die Attraktionen des Engadins noch etwas länger geniessen wollen, können wir Ihnen Übernachtungsmöglichkeiten in dem kleinen Städtchen Pontresina empfehlen. Das wunderschön abgelegene

Hotel Roseg-Gletscher eignet sich besonders im Winter für einen Aufenthalt und gilt als ruhiges Naturparadies. t.

Jugendherberge_Pontresina.jpg

Wer etwas mehr Action möchte, wird sich in der

Jugendherberge Pontresina wohlfühlen. Das Gruppenhaus ist idealer Ausgangspunkt für sportliche Aktivitäten und Exkursionen und befindet sich direkt am Bahnhof zum Eingang ins malerische Roseggtal. Als Magnet für Naturfreunde, Sportler und Abenteurer besitzt das Haus im Winter eine Langlaufschule mit Shop und Vermietung und verwandelt sich im Sommer in ein trendiges Velofachgeschäft.

In unserem Blog finden Sie noch weitere interessante Informationen

Ihr Gruppenhaus.ch Team

Tags: Winter