facebook

Gruppenhaus Schwendi

Klosters, Graubünden, Schweiz, 1631m
94 Betten, ab CHF 39.00


mit Frühstück, Halbpension
Erreichbar nur zu Fuss
abgelegen
Nähe Skigebiet
direkt an Skipiste
Internet/WLAN

Vom Bett auf‘s Brett: Der Sportclub Schwendi ist eines der ursprünglichsten Ski- und Berghäuser im Skigebiet Parsenn von Davos-Klosters. Er liegt direkt an der beschneiten Talabfahrt nach Klosters Haus auf 1.631 m ü.M. in einmaliger Alleinlage. Nach dem Skitag erwartet euch auf der hauseigenen Sonnenterasse chilliger Après-Ski im Liegestuhl. Abends kann sich die Gruppe im gemütlichen Essens- und Aufenthaltsraum mit Bar, Musikanlage und Kicker austoben.

Als Gruppenhaus nur im Winter buchbar.

Details

Raumangebot

Zimmeraufteilung
Total 94 Schlafplätze
3 Zimmer mit 12 Betten
1 Zimmer mit 10 Betten
2 Zimmer mit 8 Betten
1 Zimmer mit 5 Betten
3 Zimmer mit 4 Betten
3 Zimmer mit 3 Betten
1 Zimmer mit 2 Betten
2 Zimmer mit 1 Doppelbett
Bettenausrüstung
Wolldecken - vorhanden
Kopfkissen - vorhanden
Bettwäsche - bitte mitbringen
Handtücher - bitte mitbringen
Räumlichkeiten
1 Ess- und Aufenthaltsraum
1 Restaurant
1 Terrasse
1 Bar

Einrichtung

Küchenausstattung
nicht für Selbstversorger geeignet

Sanitäre Einrichtung
2 Etagen Toiletten
2 Etagenduschen

Ausstattung
Internet/WLAN
Musikanlage
Töggelikasten/Tischkicker

Standort
Lage des Hauses
- Erreichbar nur zu Fuss
- abgelegen
- Nähe Skigebiet
- direkt an Skipiste

Erreichbarkeit
mit öffentl. Verkehr
mit dem Zug bis Cavadürli - 45 Gehminuten zum Haus
mit dem Postauto /Bus bis Klosters - 60 Gehminuten zum Haus
mit Auto / Reisecar
Nicht erreichbar mit dem Auto
Nicht erreichbar mit dem Reisecar

Aktivitäten
Skigebiet
Davos Klosters Mountains
Mit 5 Wintersportgebieten und 269 km Pisten verteilt auf 80 verschiedene Abfahrten, gehören die Davos Klosters Mountains zu den grössten Schneesportregionen der Alpen. Die Region ist bekannt für ihre hohe Schneesicherheit vom Saisonstart im November bis zum Saisonende im April, für abwechslungsreiche Pisten und packende Events.

Höhe Tal:
1560 m
Höhe Berg:
2844 m
Anzahl Lifte:
57
Pistenkilometer:
269 km

Das Haus liegt direkt im Gotschna Gebiet an der Piste 22

Freibad
in Klosters (6 km)
Fussballplatz
in Klosters (6 km)
Hallenbad
in Klosters (6 km)
Kino
in Klosters (6 km)
Kletterhalle
Kunsteisbahn
in Klosters (6 km)
Langlauf
in Klosters (6 km)
Minigolf
in Klosters (6 km)
Museum
- Wintersportmuseum, Bergbaumuseum, Alpinum Schatzalp
Restaurant
im Haus
in Klosters (6 km)
Sauna
in Klosters (6 km)
Tennisplatz
in Klosters (6 km)

Kosten
Preisänderungen bleiben vorbehalten

Saison ganzjährig (Flexible Stornierung)

Gruppen bis 94 Pers.
Kostenlose Stornierung im Zusammenhang mit Corona möglich, genaue Informationen erfolgen mit der Offerte.

Wintersaison von Anfang Dezember bis Ende April

Gruppen bis 94 Pers.
Wochenende (Fr.-So.): ab CHF 199.99 pro Person inkl. Halbpension mit Lunchpaket und Skipass

Woche (So.-Fr.): ab CHF 399.00 pro Person inkl. Halbpension mit Lunchpaket und Skipass

Keine Vollpension und Selbstkocher möglich

Sommersaison von Anfang Mai bis Ende November

Gruppen bis 94 Pers.
Haus auf Anfrage
Mindestbelegung
20 Personen
Weitere Kosten
Hausübernahme und -abgabe: inklusive
Strom und Müllentsorgung pro Person/Nacht CHF 1.90 pro Person und Nacht
Kurtaxe pro Person/Nacht CHF 4.50 (ab 12 Jahren)
Endreinigung: auf Anfrage

Verfügbarkeit
September 2021
Oktober 2021
KW
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
So.
KW
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
So.
35
30
31
1
2
3
4
5
36
6
7
8
9
10
11
12
37
13
14
15
16
17
18
19
38
20
21
22
23
24
25
26
39
27
28
29
30
1
2
3
40
4
5
6
7
8
9
10
39
27
28
29
30
1
2
3
40
4
5
6
7
8
9
10
41
11
12
13
14
15
16
17
42
18
19
20
21
22
23
24
43
25
26
27
28
29
30
31
44
1
2
3
4
5
6
7
1 Bewertung *
Dominique C
 
Aufenthalt mit 21 Personen im Januar • Veröffentlicht am 05.01.2015
Die Silvesterparty war super! Die Massenschläge wirklich schön, sauber, praktisch und bequem mit Duvets und Frotteetücher. Das Essen und das Angebot sehr gut. Das Gepäck wurde speditiv und zuverlässig von der Talstation ins Berghaus und zurück transportiert. Alle waren sehr nett und bemüht, dennoch war es teilweise etwas chaotisch mit den Abrechnungen und der Bedienung. Die Lage ist wunderschön und das Berghaus auch. Schade ist nur, dass man zum Skifahren zuerst ins Tal hinunter muss und damit obwohl mitten im Skigebiet muss man mit der Masse anstehen (über 2 Stunden am 1. Januar). Es wäre super, wenn es einen shuttle zur Gondelbahn Schifer geben würde. Und leider hatte es am 2. und 3. Tag kein Heisswasser mehr. Aber uns hats gefallen.

Jetzt unverbindlich anfragen
 
21.07.20 - 22.07.20
3 Gäste