facebook

Militärunterkunft Alp Scheidwegen

Boltigen, Berner Oberland, Schweiz, 1480m
147 Betten, ab CHF 12.00


Selbstkocher
abgelegen
in den Bergen
Nähe Skigebiet

Das Haus verfügt über keine Elektrizität. Die Beleuchtung wird mit einem Aggregat erzeugt.

Das Haus kann maximal 98 Personen aufnehmen.

Im Juni und September weiden Alptiere auf der Alp Scheidwegen. Das Haus kann maximal 98 Personen aufnehmen.

Details

Raumangebot

Zimmeraufteilung
Total 147 Schlafplätze
1 Zimmer mit 1 Bett
3 Zimmer mit 2 Betten
1 Zimmer mit 20 Matratzen
2 Zimmer mit 60 Matratzen
Bettenausrüstung
Kopfkissen - vorhanden
Wolldecken - vorhanden
Räumlichkeiten
2 Essräume für 150 Personen

Einrichtung

Küchenausstattung
Holzherd
1 Kühlschrank
Essgeschirr (für 150 Personen)

Sanitäre Einrichtung
1 Waschraum
6 Toiletten
3 Einzelduschen

Ausstattung
Geländespielplatz
Feuerstelle

Standort
Lage des Hauses
- abgelegen
- in den Bergen
- Nähe Skigebiet
- Zufahrt bis zum Haus ganzjährig

Erreichbarkeit
mit öffentl. Verkehr
mit dem Zug bis Boltigen - 7 km zum Haus
mit Auto / Reisecar
mit dem Auto Zufahrt bis zum Haus - 15 Parkplätze
mit dem Reisecar Zufahrt bis zum Haus

Aktivitäten
Skigebiet
Jaunpass
Das Familienskigebiet im Berner Oberland liegt zwischen dem Simmental und dem Greyerzerland.
Während des Wanderns, Langlaufens oder Schneeschuh-Laufens kann man den Blick auf die Gastlosen geniessen.

Höhe Tal:
850 m
Höhe Berg:
1700 m
Anzahl Lifte:
2
Pistenkilometer:
20 km

das Skigebiet ist 17 km vom Haus entfernt

Freibad
in Zweisimmen (17 km)
Hallenbad
in Lenk (30 km)
Kino
in Lenk (30 km)
Kunsteisbahn
in Lenk (30 km)
Langlauf
(17 km) - auf dem Jaunpass
Restaurant
in Boltigen (7 km)
Sauna
in Zweisimmen (17 km)
Skilift
(17 km) - Zweisimmen und auf dem Jaunpass
Tennisplatz
in Zweisimmen (17 km)
weitere Angebote
- Ski- und Bergwandern

Kosten
Preisänderungen bleiben vorbehalten

Saison von Anfang Mai bis Ende Oktober

Gruppen ab 50 Personen
Die Kosten betragen pro Person und Nacht CHF 12.00.
Pauschalpreis nach Vereinbarung möglich.

Haus geschlossen von Anfang November bis Ende April

Mindestbelegung
40 Personen
7 Nächte
Max. 98 Personen
Weitere Kosten
Kurtaxen: CHF 1.40/Erwachsene; CHF 0.70/Kinder
Holz und Oel für den Generator: nach Verbrauch
Hausreinigung: durch Gruppe

Verfügbarkeit
September 2021
Oktober 2021
KW
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
So.
KW
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
So.
35
30
31
1
2
3
4
5
36
6
7
8
9
10
11
12
37
13
14
15
16
17
18
19
38
20
21
22
23
24
25
26
39
27
28
29
30
1
2
3
40
4
5
6
7
8
9
10
39
27
28
29
30
1
2
3
40
4
5
6
7
8
9
10
41
11
12
13
14
15
16
17
42
18
19
20
21
22
23
24
43
25
26
27
28
29
30
31
44
1
2
3
4
5
6
7
4 Bewertungen
Natalie C
 
Aufenthalt mit 120 Personen im Februar • Veröffentlicht am 17.02.2015
Wir waren nun schon zum vierten Mal im Haus Und wir werden nächstes Jahr wieder kommen. Immer ein gutes Erlebnis.

Markus T
 
Aufenthalt mit 30 Personen im September • Veröffentlicht am 19.09.2014
Perfekte Räumlichkeiten und viel Platz. Angenehmer Kontakt, sehr unkompliziert und hilfsbereit. Gerne wieder!

Leonardo S
 
Aufenthalt mit 42 Personen im November • Veröffentlicht am 08.11.2013
Vom 2.11. bis zum 3.11. durften wir ein angenehmes Wochenende in dem Haus verbringen. Das Haus ist zweckmässig und funktional eingerichtet. Ein grosser Pluspunkt ist selbverständlich der unkomplizierte Hüttenwart B. Hasler. Leider stimmen die Angaben auf der Website gruppenhaus.ch nicht ganz zu 100%; so ist nämlich im ganzen Haus elektrischer Strom aus Steckdosen verfügbar (nicht nur für Beleuchtung). Warmes Wasser lässt sich schnell durch Erhitzen des Boilers aufbereiten. Etwas mühsam war die vom Wohnteil abgetrennte Küche. Bei Matsch und Regen musste das Essen immer um das halbe Haus getragen werden. Unglücklicherweise fand unser Lager auch während dem Umbau des Stalles statt. Auch die Preise auf der Website stimmen nicht mit den Preisen der Vermieterin überein. Die Jungschar Ankerchötti Uetendorf war sehr wohl in diesem Haus, wir kommen gerne wieder!

Simon S
 
Aufenthalt mit 170 Personen im September • Veröffentlicht am 03.09.2013
Mit unserer grossen Gruppe hatten wir ein sehr schönes Lager in wunderbarer Umgebung erlebt. Herrliches Wandergebiet gleich vor der Haustüre! Der Hüttenwart (Bruno Hasler) hat uns sehr gut unterstützt und geholfen. Zum Glück war es schönes Wetter, so dass wir auch vor dem Haus essen und teilweise in Zelten schlafen konnten. Es wäre sonst sehr eng geworden. Jemandem der keinen Luxus erwartet, können wir diese Unterkunft absolut empfehlen.

Jetzt unverbindlich anfragen
 
21.07.20 - 22.07.20
3 Gäste