facebook

Pfadiheim La Piana

Mendrisio-Salorino, Südschweiz, Schweiz, 700m
28 Betten, ab CHF 11.00


Selbstkocher
abgelegen
in den Bergen

Das einfache Steinhaus liegt in den Wäldern des Monte Generoso. Vor dem Haus führt die Bahnlinie der Monte Generoso-Bahn vorbei, daher für Kleinkinder-Gruppen nur bedingt geeignet.

Details

Raumangebot

Zimmeraufteilung
Total 28 Schlafplätze
1 Zimmer mit 4 Betten
1 Zimmer mit 6 Betten
1 Zimmer mit 8 Betten
1 Zimmer mit 10 Betten
Bettenausrüstung
Schlafsäcke - bitte mitbringen
Kopfkissen - gegen Aufpreis erhältlich
Kopfkissenbezüge - gegen Aufpreis erhältlich
Räumlichkeiten
1 Essraum für 40 Personen

Einrichtung

Küchenausstattung
1 Elektroherd (4 Platten)
1 Backofen
1 Kühlschrank (mit 110 lt Inhalt)
Gefrierschrank
Abwaschmaschine
Essgeschirr (für 40 Personen)

Sanitäre Einrichtung
5 Toiletten
1 Einzeldusche
1 Gemeinschaftsdusche mit 5 Duschen

Ausstattung
Cheminée (Brennholz selbst suchen)
Geländespielplatz
Feuerstelle

Kein Internet im Haus

Standort
Lage des Hauses
- Zufahrt bis zum Haus ganzjährig
- abgelegen
- in den Bergen

Erreichbarkeit
mit öffentl. Verkehr
mit dem Zug bis Capolago (Mit der Ferrovia Monte Generoso bis vors Haus.)
mit dem Postauto /Bus bis Somazzo - 15 Gehminuten zum Haus
mit Auto / Reisecar
mit dem Auto Zufahrt bis zum Haus - 2 Parkplätze
mit dem Reisecar Zufahrt bis zum Haus - 1 Parkplatz (Kleinbus)

Aktivitäten
Freibad
in Mendrisio (5 km)
Fussballplatz
in Salorino (20 Gehminuten)
Hallenbad
in Chiasso (12 km)
Kino
in Mendrisio (5 km)
Kunsteisbahn
in Chiasso (12 km)
Restaurant
in Somazzo
Sauna
in Chiasso (12 km)
Tennisplatz
in Passerotto (5 Gehminuten)
Wasser
- Lido in Capolago und Riva San Vitale
weitere Angebote
- Mountain Bike
- Wandern
- Sternwarte auf dem Monte Generoso
- Swiss-Miniatur in Melide

Kosten
Preisänderungen bleiben vorbehalten

Saison ganzjährig

Gruppen bis 30 Personen
Die Kosten betragen pro Person und Nacht CHF 11.00
Mindestbelegung
Mindestbetrag pro Nacht CHF 200.00, pro Weekend CHF 350.00
Weitere Kosten
Kurtaxen: CHF 0.45
Elektrizität/Heisswasser: nach Verbrauch
Hausreinigung: wahlweise durch Gruppe oder CHF 35.00/Std.
Kissen mit Kissenbezug: CHF 2.50, ab 3 Nächten CHF 1.50 pro Person/Nacht

Verfügbarkeit
Juli 2021
August 2021
KW
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
So.
KW
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
So.
26
28
29
30
1
2
3
4
27
5
6
7
8
9
10
11
28
12
13
14
15
16
17
18
29
19
20
21
22
23
24
25
30
26
27
28
29
30
31
1
31
2
3
4
5
6
7
8
30
26
27
28
29
30
31
1
31
2
3
4
5
6
7
8
32
9
10
11
12
13
14
15
33
16
17
18
19
20
21
22
34
23
24
25
26
27
28
29
35
30
31
1
2
3
4
5
13 Bewertungen
Reto R
 
Aufenthalt mit 15 Personen im August • Veröffentlicht am 20.08.2015
Wir waren bereits zum vierten Mal im La Piana. Die abgeschiedene Lage ist für unsere Bedürfnisse ideal. Wir haben das Haus sauber und in gutem Zustand angetroffen. Ronaldo ist ein angenehmer und pflichtbewusster Hauswart. Der Kontakt zu ihm war unkompliziert.

Veronika S
 
Aufenthalt mit 28 Personen im Mai • Veröffentlicht am 05.05.2015
Wir hatten einen wunderbaren Aufenthalt im Haus. Die Generoso-Bahn war leider auser Betrieb, das hat die Organisation etwas komplizierter gemacht, da es nur wenige Busse ab Somazzo gibt. Wenn man flexibel ist, ist das aber kein grosses Problem. Das Haus ist abgelegen, hat nur einfache Sanitaeranlagen - fuer uns war das aber genau das richtige. Die ganze Gruppe war super zufrieden. Wer keinen Luxus erwartet ist hier bestens aufgehoben.

Isabelle B
 
Aufenthalt mit 20 Personen im Oktober • Veröffentlicht am 19.10.2016
Super gemütlich und tiptop abgelegen

Christoph S
 
Aufenthalt mit 20 Personen im Oktober • Veröffentlicht am 21.10.2013
Das Haus ist einfach, aber Kosten/Nutzen sind korrekt. Passend für Gruppen, die die Freiheiten eines abgelegenen Hauses schätzen. Der Transport mit Bahn ab Capolago oder Bus ab Somazzo will wohl geplant sein, da es nur wenige Verbindungen gibt.

Stephan L
 
Aufenthalt mit 25 Personen im April • Veröffentlicht am 08.05.2014
Wir waren vom 22.4.-25.4 2014 im Haus La Piana. Das Haus liegt Idyllisch eingebettet in den Wäldern des Monte Generoso. Uns hat es sehr gut gefallen. Die Einrichtung ist adequat, mehr als ausreichend und im ganzen Haus war es warm. Wir hätten uns ein sauber geputztes Haus gewünscht, so haben wir am ersten Tag zuerst alles gereinigt, auch das Essgeschirr. Es wäre schön gewesen, hätten wir bei unserer Abreise uns persönlich bei Ihnen bedanken können. Wir werden das Haus gerne weiter empfehlen.

Reto R
 
Aufenthalt mit 12 Personen im Juni • Veröffentlicht am 23.06.2014
Guter Aufenthalt in La Piana. Das Haus liegt abgelegen und ruhig. Da es am Hang gebaut ist, ist es leider immer eher feucht. Es war aber viel besser als im letzten Jahr. Schade finde ich, dass es Plastikgeschirr hat. Mit der neuen Hauswartin Frau Nazira hatte ich einen sehr angenehmen Kontakt. Sie kümmert sich sehr gut um das Haus und die Gruppe! Mille Grazie!

Muriel H
 
Aufenthalt mit 15 Personen im Juli • Veröffentlicht am 30.07.2013
Das Pfadiheim La Piana ist ein sehr grosses und schönes Pfadiheim. Geräumig, relativ sauber, schönes Geschirr, grosse Küche etc. Auch der Kontakt mit dem Heimwart war sehr freundlich und unkompliziert. Negativ ist, dass sich das Pfadiheim wirklich sehr weit oben befindet und man es nur mit der Bergbahn erreicht. Das wäre grundsätzlich kein Problem aber der Preis für eine Fahrt mit dieser Bahn ist einfach viel zu teuer. Wenn man schon für einen so teueren Preis das Pfadiheim mietet, sollte man wenigstens gratis mit dieser Bahn fahren können. Ansonsten befürchte ich, dass sich grosse Gruppen den Aufenthalt nicht leisten könnnen.

Rebecca B
 
Aufenthalt mit 21 Personen im Juli • Veröffentlicht am 17.07.2013
Wir hatten keine allzu grossen Erwartungen an das Haus, deshalb waren die meisten von uns sehr zufrieden mit der eher abgeschiedenen Lage, die es uns möglich machte, die Gemeinschaft untereinander zu geniessen. Die Küche wurde einer der zentralen Aufenthaltsorte, in der gemeinsam gekocht wurde, jedoch war es beinahe unmöglich, die Sauberkeit zu erhalten, weil ständig irgendwelche Insekten und Käfer ins Haus kamen. Die beiden unteren WCs waren ständig feucht und deshalb eher unbeliebt. Das Haus brauchte ziemlich viel Energie, um es einigermassen sauber zu halten. Trotzdem schätzten wir die Gemütlichkeit und die angenehme Kühle im Haus. Von der Anreise her war die Monte Generoso- Bahn perfekt, weil sie gleich vor dem Haus hält. Jedoch hat sie auch ihren Preis und fährt nur bis ungefähr 17:00. Mit dem ÖV anzureisen bis zum Haus empfiehlt sich nur, wenn das Gepäck ab Somazzo von jemandem abgeholt wird, weil man von dort aus nochmals rund eine halbe Stunde den Berg hinaufwandert. Es lohnt sich also mit mind. einem Auto anzureisen, vor allem für Ausflüge und Einkäufe in Mendrisio. Insgesamt eignet sich das Haus für junge und unkomplizierte Menschen, denen die Gemeinschaft wichtiger ist als Komfort.

Julia R
 
Aufenthalt mit 25 Personen im September • Veröffentlicht am 09.09.2013
Ich war mit einer 6. Klasse eine Woche im Pfadiheim La Piana. Leider haben wir gleich zu Beginn feststellen müssen, dass das Haus in schlechtem Zustand hinterlassen wurde. Meine Köchin, die einen Tag zuvor anreiste, musste zuerst die ganze Küche und den Aufenthaltsraum putzen. Nebst vielen Spinnen und Käfern (im Wald wohl nicht zu vermeiden), lag auch Abfall auf und unter den Betten. Da man beim Haus keinen Natelempfang hat, ist es wichtig, dass man die Haustelefonnummer hat, damit einem die Leute erreichen können. Leider hatten wir zuerst die falsche Nummer erhalten, welches erneut zu Umständen führte... Mitte Woche hatten wir plötzlich Wasser auf den WC-Böden. Über den Hauswart haben wir einen Sanitär verlangt, welcher das Problem dann beheben konnte. Alles in allem haben wir nicht sehr gute Erfahrungen gemacht, doch vielleicht hatten wir auch einfach Pech! Das Wetter war jedenfalls wunderbar und so konnten wir die meiste Zeit draussen oder beim Wandern bzw. Baden verbringen!

Daniel H
 
Aufenthalt mit 20 Personen im Mai • Veröffentlicht am 30.05.2012
La Piana ist ideal für eine Gruppe mit tiefem Budget. Preis - Leistung stimmte für uns. Die Küche wird leider nicht allzu gut "geführt"- so fehlte ein Inventar, es hatte zu wenig Krüge (nur deren zwei!) und wir hatten noch eine Ameiseninvasion im Aufenthaltsraum. Aber nichts desto trotz kann ich La Piana weiter empfehlen, wenn man das Einfache liebt. Mit Privatautos/Kleinbusse anzureisen empfiehlt sich.Mit Kleinbus bis max. Breite 2.45m (inkl. Spiegel) ist das enge Strässchen gerade noch befahrbar.Hausabwart sehr unkompliziert, spricht deutsch.

Lukas W
 
Aufenthalt mit 11 Personen im Oktober • Veröffentlicht am 29.10.2012
Unser Aufenthalt im Tessin war ausgezeichnet, insbesondere weil auch das Wetter kräftig mitgespielt hat. Die Umgebung ist prächtig. Das Haus war insgesamt in Ordnung, allerdings waren morgens die Fensterscheiben in den Schlafräumen stark beschlagen, und konnten auch mit Heizen und Lüften nicht getrocknet werden. Darüberhinaus war uns bis zum Schluss nicht ganz klar, wie die Heizung funktioniert, aber dies liegt wohl auch an unserer technischen Unbedarftheit. Die Küche ist gut eingerichtet.

Isabelle R
 
Aufenthalt mit 17 Personen im Juni • Veröffentlicht am 11.06.2019
Malheureusement, le logement est très humide: de l'eau dégouline des murs des sanitaires du rez-de-chaussée, les murs sont craquelés et il y a des taches de moisi. Nous déplorons également ne pas avoir été prévenus de la non-couverture réseau du lieu. L'emplacement quant à lui est idéal.

Elmar O
 
Aufenthalt mit 25 Personen im Juni • Veröffentlicht am 07.06.2018
Hallo, wir hatten einen tollen Aufenthalt im Haus La Piana. Die Lage ist phantastisch.

Jetzt unverbindlich anfragen
 
21.07.20 - 22.07.20
3 Gäste