Tipps und Tricks

Das sollten Sie wissen


  • Wenn Sie frühzeitig anfragen ist die Auswahl an freien Häusern am grössten. Der ideale Anfragezeitpunkt ist ca. elf bis zwölf Monate vor dem geplanten Aufenthalt. Mehr als ein Jahr im Voraus können die meisten Häuser nicht reserviert werden, da den Gruppen aus diesem für denselben Termin im Folgejahr ein Vorbuchungsrecht eingeräumt wird.

  • Wenn Sie für mehrere Häuser anfragen, dann geben Sie bitte die Reihenfolge Ihrer Priorität an. Ist ein Haus schon belegt, können wir so ohne Zeitverzug die nächstfolgenden Häuser abklären.

  • Besichtigen Sie das Haus vor der Buchung, falls Sie die Möglichkeit dazu haben.

  • Bestehen Sie darauf, dass Ihnen ein schriftlicher Mietvertrag ausgestellt wird.

  • Eine rasche Reaktion auf unsere E-Mails verhilft Ihnen zu einer raschen und sicheren Buchung des gewünschten Hauses. Die Häuser können nur kurz für Sie provisorisch reserviert werden. Nach Ablauf dieser Frist kann es sein, dass das Haus anderweitig vergeben wird.

  • Die provisorische Reservation kann in der Regel verlängert werden. Wenn Sie für Ihren Entscheid mehr Zeit benötigen, dann teilen Sie uns dies möglichst rasch mit und nicht erst nach Ablauf der gesetzten Frist.


Und so können Sie uns die Arbeit erleichtern


  • Senden Sie uns keine Anfragen zu Übungszwecken. Denn jede Anfrage generiert Arbeit.

  • Stellen Sie sicher, dass nicht mehrere Personen für dieselbe Gruppe anfragen.

  • Bei Schulklassen geben Sie bitte immer den Namen der verantwortlichen Lehrperson an.