facebook

Top Unterkünfte für Schulklassen – 4.0

From: Anne Hörz 20/06/2019 00:00
Top Unterkünfte für Schulklassen – 4.0

Ob ein kurzer Schulausflug übers Wochenende oder eine ausgedehnte Klassenfahrt – wichtig ist, dass sich Schülerinnen und Schüler in der Unterkunft wohl fühlen und sich nicht langweilen. Damit dies bei Ihrer kommenden Schulveranstaltung der Fall ist, wollen wir Ihnen in dieser Artikelreihe die beliebtesten Unterkünfte vorstellen – sodass mit gut ausgestatteten Gemeinschaftsräumen, tollen Freizeitangeboten und heimeligen Rückzugsorten der nächsten Klassenfahrt nichts im Wege steht.

Lagerhaus Lerchhaus

Lagerhaus_Lerchhaus.jpg

Im grünen Obersimmertal liegt im Ortskern des kleinen Dorfes St. Stephan das atmosphärische Holzhaus

Lerchhaus. Das Lagerhaus eignet sich ideal für Schulklassen, da es Platz für bis zu 44 Personen bietet und über das ganze Jahr hinweg zahlreiche Aktivitäten möglich sind. Während Sie sich in den Wintermonaten im Gletscherskigebiet Gstaad Mountain Rides die Zeit vertreiben können, haben Sie das restliche Jahr über die Möglichkeit verschiedenste Mountainbike Touren, Kletterparcours und Wanderwege auszuprobieren. Besonders beliebt ist die anspruchsvolle 5-stündige Rundwanderung Fermeltal, doch mit den knapp 30 Wanderwege rund um St. Stephan haben Sie eine grosse und vielfältige Auswahl. Kletterfreunde kommen im Seilpark Zweisimmen oder der Lenk Boulderschüür auf ihre Kosten, doch auch ein Tag im Lerchhaus hat viel zu bieten. Mit dem weitläufigen Garten, der sonnigen Terrasse, den grossen Ess- und Aufenthaltsräume sowie dem Spiel- und Lesezimmer bietet das Gruppenhaus viele Aktivitätsmöglichkeiten und ein Rundlauf im Tischtennis oder einem Fussballtunier in der Turnhalle runden den Tag ab. Stephan war mit einer Klasse von 23 Schülern im Lerchhaus und schreibt über seinen Aufenthalt „Grosses, geräumiges und einladendes Haus mit Spielwiese (geeignet für Sportarten jeglicher Art), gut gelegen (wenige Gehminuten vom Bahnhof entfernt), freundliche und hilfsbereite Hauswartin, viele Möglichkeiten für Ausflüge rund um St. Stephan.“

Jugendherberge Montreux

Jugendhergberge_Montreux.jpg

Jazzig der Esssaal, klassisch die Sitzecke, rustikal das Foyer und belebt der Aufenthaltsraum – dies beschreibt die

Jugendherberge Montreux perfekt. Direkt am Ufer des Genfersees liegend bietet die Jugendherberge Platz für über 100 Gäste und zusammen mit dem vielfältigen Freizeitprogramm ist sie die perfekte Unterkunft für Schulklassen. Aktivitäten auf See sind für die Sommermonate besonders gut geeignet und auch zahlreichen Wanderungen ins Hinterland Montreuxs sind einen Abstecher wert – das Freizeitangebot der Waadtländer Riviera lässt wirklich alle Herzen höher schlagen. Natürlich hat der Kurort an sich auch Einiges zu bieten und ein Besuch der Schlösser Châtelard oder Chillon gehört definitiv auf die Programmliste. Mignon schreibt über den Aufenthalt am Genfersee mit seiner 24-köpfigen Schulklasse „Alles war tiptop. Sehr netter Empfang durch den Herbergsvater. Die ganze Klasse war auf einem separaten Flur untergebracht und wir durften abends den Essraum als Gruppenraum nutzen.“
Wissenswertes: Ab einer Gruppe von 10 Schülern schenkt die Jugendherberge Montreux einer Lehr- bzw. Begleitpersonen den Aufenthalt inkl. Verpflegung - pro weitere 10 Schüler*innen ist eine zusätzliche Begleitperson gratis.

Jugendherberge Beinwil am See

Jugendherbere_Beinwill_am_See.jpg

Näher am Hallwilersee als die

Jugendherberge Beinwill am See liegen nur das Strandbad und die grosse Spielwiese. Bereits im Jahre 1931 wurde das ehemalige Bauernhaus zur Jugendherberge umgebaut und mit dem modernen Anbau liegt der Charme des Hauses in der Kombination aus Tradition und Moderne. Aber nicht nur die Jugendherberge mit dem Fussballplatz, der Tischtennisplatte und den zwei Feuerstellen ist ein Erlebnis, auch die gesamte Region ist entdeckenswert: Burgen, Schlösser und schöne Wanderwege bieten viel Aktivitätsmöglichkeiten und besonders der See mit den Kanu- und Segelangeboten machen den Aufenthalt vor allem für Schulklassen einzigartig. Der Eintritt ins Strandbad ist für alle Gäste kostenlos und zusammengefasst kann laut Rebekka gesagt werden: „Die Jugendherberge liegt in bester Lage am Hallwilersee und bietet so viele Ausflugsmöglichkeiten in wunderschöner Umgebung. Das Haus ist sehr sauber gehalten, der Aufenthaltsraum grosszügig, die Küche zweckmässig eingerichtet und der Innenhof, wo wir bei gutem Wetter gegessen haben, wunderbar.“

BlogInfoText

Your Gruppenhaus.ch Team

Tags: all year round