facebook

Youth Hostel Zug

Zug, Central CH, Switzerland, 414m
88 beds, from CHF 35.50


half-board, full-board, breakfast included
Wheelchair access
central
near lake / river
Internet/WLAN

In 1435 and in 1887, an entire section of the town sank into the lake, enticed by the legendary Sea Maiden of Zug. The only things sinking into the lake today, however, are the rays of the setting sun. But you're quite entitled to be enticed by images of sunsets or the water as you approach the youth hostel, just two minutes from the lake shore. And in Zug today, nobody could possibly sink into boredom, because Zug is the place to be, whether you're a rollerblade fan or a caving enthusiast. The youht hostel, between the lake and the Herti sports complex, is ideal for sports camps intended for track and field athletes, curling or hockey teams, or divers.

Details

rooms & facilities

accommodation
Total 88 spaces to sleep
4 rooms with 2 beds (DU/WC)
8 rooms with 4 beds
8 rooms with 6 beds
bedding
duvets - available
pillows - available
bed linen - available
facilities
1 dining room for 64 people
1 common room
1 bike room
1 washroom
1 play room

furnishings & equipment

kitchen equipment
not suitable for self-catering

sanitary facilities
3 shared toilets
3 Shared showers

Features
Internet/WLAN (in the common rooms)
Campfire site

Location
location of the house
- central
- near lake / river
- Direct access by car - all year

Reachability
public transport
by train to Zug, Schutzenge - 2 minutes walking dinstance to the house
by bus to Zug-Stadion - 2 minutes walking dinstance to the house
by car/by coach
Not accessible by private coach
by car driving up to the house possible - 10 parking spaces

Activities
football pitch
indoor swimming-pool
cinema
skating rink
restaurant
sauna
tennis court
lake or river
other activities

Costs
Prices given as standard price. The standard price is subject to seasonal and demand-related adjustments. Details per person and night incl. breakfast buffet, membership, bed linen and VAT, excl. visitor’s tax. We reserve the right to adjust prices.

Season from March 9 to November 29

Groups up to 88 people
all prices including breakfast buffet, bed linen and taxes:

starting at CHF 35.50 in shared room
starting at CHF 35.50 in 6-bed-room
starting at CHF 38.00 in 4-bed-room
starting at CHF 213.00 for 6-bed-room
starting at CHF 152.00 for 4-bed-room
starting at CHF 110.00 for 2-bed-room with shower/WC
starting at CHF 92.00 for single room

prices vary depending on season and room type


lunch on request CHF 17.50
packed lunch on request CHF 8.50
dinner 17.50

parking lot per night CHF 7.00
other costs
visitor´s tax: excluded
electricity/hot water: included
final clean-up: included

HostelCardStandard (CHF 7.00 per person) is included in the accommodation price.
For groups we recommend the Hostel Card Premium (CHF 55.00). We will include this directly in the offer, as well as the resulting discount (CHF 7.- reduction per person and per night, excluding children's prices).
If you already have a Hostel Card from your national association, you will also benefit from discounted accommodation prices.

Availability
April 2021
May 2021
KW
Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Sun
KW
Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Sun
13
29
30
31
1
2
3
4
14
5
6
7
8
9
10
11
15
12
13
14
15
16
17
18
16
19
20
21
22
23
24
25
17
26
27
28
29
30
1
2
18
3
4
5
6
7
8
9
17
26
27
28
29
30
1
2
18
3
4
5
6
7
8
9
19
10
11
12
13
14
15
16
20
17
18
19
20
21
22
23
21
24
25
26
27
28
29
30
22
31
1
2
3
4
5
6
2 Reviews (5.0 )
Patricia L
Stay with 21 persons in August • Published on 31/08/2020
toll ausgestattete Zimmer, moderne sanitäre Einrichtungen tolles, vielfältiges Buffet, Crew ging auch sehr gut auf das Allergikerkind ein.

Jennifer Z
 
Stay with 22 persons in June • Published on 25/06/2017
Wir waren mit einer 6. Klasse für eine Nacht in der Jugendherberge. Einige Punkte waren meiner Meinung nach sehr gut; darunter die schnellen Antworten per Mail im Vorfeld und die Kommunikation bzw. der freundliche Service vor Ort. Man kam uns sehr entgegen, wenn wir eine Frage oder Bitte hatten, und sogar die Tische wurden abgeräumt (obwohl ich, wenn Sie uns etwas mehr Zeit gelassen hätten, alle Schüler und Schülerinnen nochmals geholt hätte, um die Tische selbstständig abzuräumen). Auch die Einrichtung der Zimmer war ausgezeichnet, das Gebäude und der Aussenbereich um die Jugendherberge werden mir in sehr positiver Erinnerung bleiben. Das Essen war meiner Meinung nach ebenfalls gut. Einzelne Dinge, die man vielleicht noch verbessern bzw. mit denen man uns als Begleitpersonen unterstützen könnte, wären: - Man könnte im Vorfeld bekannt geben, dass alle Namen und Geburtsdaten der Schüler und Schülerinnen gebraucht werden, so hätte ich eine Klassenliste mitnehmen können anstatt jedes Kind einzeln darum zu bitten, sein Geburtsdatum bekannt zu geben. - Es wäre von meiner Seite aus wünschenswert, wenn die Regeln von Seite der Jugendherberge aus gegenüber den Kindern klar kommuniziert werden würden. Es ist klar, dass die Begleitpersonen für die Einhaltung der Regeln verantwortlich sind, es würde aber eventuell noch mehr Eindruck machen, wenn auch von anderen Personen gesagt wird, welches Verhalten in der Jugendherberge verlangt wird. - Mir ist aufgefallen, dass andere Gäste der Jugendherberge in der Nachtruhe noch geduscht haben, bzw. ziemlich laut waren (wir waren bis 24:00 Uhr und später wach, um die Lautstärke unserer Klasse zu kontrollieren). Das kann einerseits an der ungünstigen Architektur liegen, aber auch da wäre es vielleicht wichtig, dass alle in der Jugendherberge klar über die herrschenden Regeln informiert sind. (Gerade gegenüber Kindern haben ja auch andere, fremde Erwachsene eine gewisse Vorbildfunktion.) - Zu guter Letzt noch: Bereits ziemlich zu Beginn der Abklärung mit der Jugendherberge fragte ich, ob es möglich wäre, einen Kinoabend zu machen. Dies wurde bejaht. Am Abend vor unserer Schulreise fragte ich nach, ob ich denn noch etwas mitnehmen müsse ausser die DVD, da lautete die Antwort, der vorhandene Fernseher sei zu klein und es sei kein Beamer vorhanden. Ganz klar war das meine Schuld, dass ich vorher nicht weiter nachgefragt hatte, was denn alles im Seminarraum vorhanden sei. Vielleicht hätte man aber auch von Seiten der Jugendherberge noch etwas klarer kommunizieren können, dass der Seminarraum NICHT für einen Kinoabend eingerichtet sei, ich ihn aber so nutzen könne, insofern ich selber Beamer, Leinwand usw. mitnehmen würde (was bei einer zweitägigen Schulreise ohne Auto unmöglich ist). Es ist mir aber eine Lehre für die Zukunft, selbst noch genauer nachzufragen. Insgesamt war der Aufenthalt in der Jugendherberge aber sehr zufriedenstellend, ich würde sie wieder besuchen. Ich entschuldige mich auch für das zum Teil unangemessene Benehmen einiger Kinder der Klasse und danke herzlich für das Entgegenkommen und Verständnis.

Inquire now without obligation
 
21.07.20 - 22.07.20
3 Gäste