facebook

Schmetterlingsweg oberhalb des Lungerersees

de: Anne Hörz 06/06/2019 00:00
Schmetterlingsweg oberhalb des Lungerersees

Die saftig grünen Wälder und Wiesen oberhalb des Lungerersees gehören zum grössten und vielfältigsten Schmetterlingsgebiet der Schweiz. Über 100 Arten der bunten, flatternden Tiere gibt es dort zu sehen und der Schmetterlingsweg zwischen Schönbüel und Lungern führt sie direkt mitten durch die beeindruckende Flora und Fauna hindurch – wenn das kein Sommerausflug ist!

Routenbeschreibung

butterfly_267611_1920.jpg

Es gibt mehrere Möglichkeiten das Schmetterlingsgebiet am smaragdgrünen Lungernsee zu erkunden. Die etwas längere Route von ungefähr 5 Stunden beginnt am Glaubenbüelen Parkplatz, der sowohl mit dem Auto als auch mit dem Bus zu erreichen ist. Folgen Sie von dort den rot-weiss markierten Hinweisschildern – und halten Sie natürlich immer nach den bunten Schmetterlingen Ausschau. Der Weg steigt nun schnell an und windet sich durch die Natur bis zum Chringepass und dem Rückenegg empor. Dort haben Sie den höchsten Punkt der Wanderung erreicht und es tut sich vor Ihnen ein Blick auf das atemberaubende Panorama der Zentralschweizer Bergwelt auf. Nach einer kurzen Pause können Sie entspannt bergab wandern – aber Achtung die Abzweigung bei Gerischwendi wird gerne übersehen. Der Lungerensee ist nun fast erreicht und das Ziel Kaiserstuhl ist in Sicht.
Mehr Wandermöglichkeiten durch die Schmetterlingswelt beginnen ab Turren oder Lungern, haben jedoch ebenfalls Kaiserstuhl zum Ziel. Im ganzen Gebiet um den Lungenersee werden Sie am Wegesrand immer wieder Informationstafeln finden, auf denen Sie sich über die Gewohnheiten und Entwicklung der bunten Tierchen informieren können und gleichzeitig mehr über die Pflanzenwelt und Landschaftsstrukturen erfahren. Das Gebiet lohnt sich jedoch nicht nur wegen der vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt, auch die besondere Landschaft der Zentralschweiz und das traumhafte Panorama von Eiger, Mönch und Jungfrau hinter dem smaragdgrünen See lädt zum Geniessen und Verweilen ein.
Wissenswertes: Die Wanderung lohnt sich vor allem im Mai und Juni, da zu diesem Zeitpunkt neben den Schmetterlingen auch über 10 Orchideenarten in der Blüte stehen und bestaunt werden können.

Übernachtungsmöglichkeiten

Gruppenunterkunft_C_est_la_vie.jpg

Selbst wenn Sie den Schmetterlingsweg kein zweites Mal wandern möchten, gibt es noch viele weitere Aktivitäten und Rundwanderungen, die einen längeren Aufenthalt rund um den Lungernsee attraktiv machen. Für ein paar Tage längeren Aufenthalt in der Zentralschweiz empfehlen wir die Gruppenunterkunft

C’est la vie in Hasliberg. Das Gruppenhaus überzeugt mit einem atemberaubenden Blick in die Berge und bietet insgesamt 135 Personen Platz.

Skihaus_Ma_gisalp.jpg

Wenn Sie es gerne etwas abgeschiedener und ruhiger haben, ist die

Skihütte Mägisalp auf 1.700 Höhenmetern ideal. Inmitten von wunderschönen Pisten und Wanderwegen verfügt sie über eine schöne Sonnenterrasse mit Blick auf die Wetterhorngruppe, sowie Eiger und Mönch.

BlogInfoText

Votre équipe Gruppenhaus.ch

Tags: été