facebook

Veranstaltungstipp – Tulpenfest in Morges

de: Anne Hörz 02/04/2019 00:00
Veranstaltungstipp – Tulpenfest in Morges

Ein Meer aus Tulpen in allen nur erdenklichen Farben, Formen und Grössen: Wenn sich solche Blütenpracht vor der atemberaubenden Bergkulisse der Waadtländer Alpen ausbreitet ist das Tulpenfest in Morges in vollem Gange. Für sechs Wochen können Sie in dem malerischen Städtchen am Genfersee die beliebten Frühlingsblumen bestaunen – und zum Glück sind sechs Wochen genügend Zeit, um den nächsten Frühlingsausflug zu planen.

Das Tulpenfest

tulips_3251577_1920.jpg

Tulpenliebhaber von nah und fern zieht es im Frühjahr in das Waadtländer Mittelland nach Morges in der Schweiz, denn dort direkt am Ufer des Genfer Sees findet jedes Jahr das berühmte Tulpenfest im Parc de l’Indépendance statt. 120000 Tulpen können Sie in dem weitläufigen Park vom 30. März bis zum 05. Mai bestaunen und mit stolzen 380 verschiedenen Tulpenarten hat das kleine Städtchen so Einiges an Farben- und Formenvielfalt zu bieten. Wenn Sie sich nun fragen, wer diese Unmengen an Tulpen jedes Jahr pflanzt, lautet die Antwort die Gärtnerlehrlinge des Berufsbildungszentrum Morges, denn im Zuge eines jährlichen Wettbewerbes konkurrieren diese um das schönste Tulpenbeet. Damit jedoch die gesamten sechs Wochen die bunte Tulpenvielfalt in den Beeten genossen werden kann, werden sogenannte Frühblütler, die ihre Blüten bereits Anfang April öffnen sowie Spätblütler den normalen Tulpen untergemischt. Wenn Sie genauer hinschauen, werden Sie in manchen Beeten sogar Frühlingsblumen wie Narzissen – auch bekannt als Osterglocken – und Hyazinthen entdecken.

tulips_3251581_1920.jpg

Die gesamte Blumenpracht lockt jährlich über 100000 Besucher und Besucherinnen nach Morges und trotz des dauerhaften kostenlosen Eintritts, lohnt sich ein Besuch vor allem am Wochenende. Dann werden im Parc de l’Indépendance Getränke, kleine Speisen und in unregelmässigen Abständen Unterhaltungsprogramme wie zum Beispiel Alpenhornmusik, der beliebte Sonntagsbrunch oder ein Töpferwochenende angeboten. Die Attraktion schlechthin, bleibt natürlich die farbige Tulpenpracht.
Wissenswertes: Wer nach den vielen Tulpen selbst Lust bekommen hat seinen Garten zu verschönern, kann nach dem Tulpenfest am 15. Mai erneut nach Morges fahren, denn dann werden die Tulpenknollen des Festivals verkauft.

BlogInfoText

Votre équipe Gruppenhaus.ch

Tags: Printemps