facebook

Veranstaltungstipps für Dezember – die Top Weihnachtsmärkte der Schweiz

de: Anne Hörz 29/11/2018 17:17
Veranstaltungstipps für Dezember – die Top Weihnachtsmärkte der Schweiz

Zimt-Geruch weht uns um die kalten Nasen, Punsch und Glühwein wärmen uns die Hände und Weihnachtsmusik klingt in unseren Ohren. Das ist Weihnachtsstimmung pur und was gibt es Schöneres während den Adventstagen gemütlich über den Weihnachtsmarkt zu schlendern, hier und da Leckereien zu naschen und ganz nebenbei das ein oder andere Geschenk zu finden? Wir wollen Ihnen einen kleinen Überblick zu den schönsten Weihnachtsmärkten in der Schweiz geben und wünschen eine frohe Vorweihnachtszeit

Basel – der Älteste

Der Baseler Weihnachtsmarkt gehört zu den ältesten und beliebtesten in der Schweiz, jedoch gehört in der Rheinstadt zu einem Weihnachtsmarkt noch mehr als festliche Beleuchtung, Punsch und Lebkuchen. Eine grosse Anzahl an Konzerten, Veranstaltungen, Ausstellungen und Beleuchtung in der ganzen Stadt bestimmen den weihnachtlichen Zauber mit und vom 24. November bis zum 23. Dezember erstrahlt die ganze Stadt in weihnachtlichem Glanz.
Tipp: Neben den 180 Ständen mit schönem Handwerk sollten Sie die sogenannten Basler Läckerli nicht verpassen.

Montreux – das Fest der Wichtel

Vom 24. November bis zum 24. Dezember erstrecken sich 160 schön dekorierte Häusschen am Ufer des Genfer Sees entlang und verwandeln die Uferpromenade Montreuxs in einen der stimmungsvollsten Weihnachtsmärkte der Schweiz. Montreux hat aber noch einiges mehr zu bieten: Im sogenannten Dorf der Wichtel können Weihnachtsgeschenke selbst hergestellt werden und jeden Abend werden die Besucher nach Einbruch der Dunkelheit eine Stunde lang mit Lichtshows und Klangerlebnissen verwöhnt.

Einsiedeln

Seit über 25 Jahren erstrecken sich Stände und Buden des traditionellen Weihnachtsmarkts vom Kloster entlang der Hauptstrasse bis zum Bahnhof. Der festlich geschmückte Weihnachtsbaum ist jedes Jahr wieder eine Attraktion und lässt das schon imposante Kloster noch schöner erscheinen. Heimelig dekortierte Verkaufsstände runden die weihnachtliche Atmosphäre ab und das volle Programm mit Musikveranstaltungen, Lichterumzug und St. Nicolaus Besuch lassen bei allen Weihnachtsstimmung aufkommen. Der Markt findet nur vom 26 November bis zum 4. Dezember statt – also nichts wie hin.

Luzern

Die vorweihnachtliche Attraktion in Luzern ist der sogenannte Lozärner Weihnachtsmarkt auf dem Franziskanerplatz. Der Duft nach Punsch und Lebkuchen sowie ein leuchtender Himmel aus Adventssternen lassen den Platz heimelig und gemütlich wirken und ein grosser Adventskranz auf dem Marktbrunnen rundet das weihnachtliche Markterlebnis vom 1. bis 20. Dezember ab. Luzern hat jedoch noch mehr zu bieten: Am Bahnhof findet jährlich der Christchindlimarkt statt und im Hotel Schweizer Hof können sich Weihnachtsfans an kunstvoller Handwerkskunst erfreuen.

St. Gallen unterm Sternenhimmel

700 Sterne leuchten in der Adventszeit einen Monat lang über den St. Gallener Gassen und lassen den atmosphärischen Weihnachtsmarkt erstrahlen. An über 50 Gibelhäuschen wird verschiedene Handwerkskunst angeboten und auch kulinarisch ist mit Glühwein, Punsch und vielen weiteren Gaumenfreuden für alles gesorgt.
Tipp: die heimische Kalbsbratwurst sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Urbanes Weihnachtsdorf Zürich

In Zürich können Sie die verschiedensten Weihnachtsmärkte besuchen, doch das urbane Weihnachtsdorf gehört zu den beliebtesten. Vor dem Opernhaus auf dem Sechseläutenplatz können Sie seit 2015 an 100 Hütten schlemmen, geniessen und shoppen und auch die kleine Schlittschuhbahn trägt zu weihnachtlichem Flair bei.
Tipp: das gemütliche Fondue Chalet hat sich schnell einen Namen gemacht und falls Sie den Fondue-Hütten-Genuss erleben wollen, sollten Sie unbedingt einen Tisch reservieren.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim weihnachtlichen geniessen, schlemmen und einkaufen und eine schöne Adventszeit.

BlogInfoText

Votre équipe Gruppenhaus.ch

Tags: Hiver